SSG- Eintracht Afferde Sonntag 15.00 Uhr

Das dieswöchige Lokalduell in der Bezirksliga bestreiten die Mannschaften der SSG Halvestorf und der Spielvereinigung der Eintracht aus Afferde. Auch wenn die Gastgeber nach dem 4:0-Erfolg gegen den TuS Germania Hagen als ungeschlagener Favorit in die Partie gehen, sollten die Männer vom Piepenbusch den Gegner nicht unterschätzen. In der vergangenen Spielzeit gewannen die Afferder völlig überraschend mit 4:2 gegen die SSG. Michael Jarzombek, Trainer der Gastgeber, fordert deshalb von seinem Team die selbe Konzentration wie zuletzt: „Wir müssen in der Lage sein, das Spiel zu bestimmen und den Ball laufen zu lassen. Ansonsten gehen wir auch dieses Spiel wieder mit der neuen Idee und dem Selbstbewusstsein der ersten Spiele an. Entscheidend wird für uns auch sein, wie weit wir mental sind.“ Die Gäste von der Eintracht wollen unterdessen nach der 1:4-Niederlage gegen Lenne zurück in die Erfolgsspur. „Halvestorf ist mit dem Kader in der Liga und auch in diesem Spiel der große Favorit. Dennoch fahren wir mit dem Ziel dahin, etwas mitzunehmen“, gibt sich SVE-Sprecher Julian Koch optimistisch. „Wir wissen, dass es schwierig wird. Wenn wir jedoch alles in die Waagschale werfen und 100 Prozent unseres Leistungsniveaus abrufen, können wir jede Mannschaft ärgern.“ Kadertechnisch sei man im Vergleich zur letzten Partie auf einem positiven Weg, wenngleich immer noch einige Kräfte fehlen werden. Bei der SSG stehen ebenfalls noch Fragezeichen hinter einigen Personalien. Dafür kehrt voraussichtlich Egzon Musliji zurück ins Team.

Viel Erfolg und auf die nächsten 3 Heimpunkte die Ü40 Ultras sind auch wieder zahlreich dabei!

Für das leibliche Wohl ist wieder umfangreich gesorgt! Im neuen Easy Grill sollte für jeden Geschnack was dabei sein!

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.