Das Topspiel am Sonntag . . .

. . . in der 1. Kreisklasse!!!

Trainer Paul Alles vor Topspiel:
„Die wollen hoch, die wollen was erreichen“

Topspielcharakter hat am Sonntagnachmittag die Partie zwischen der Zweitvertretung der SSG Halvestorf-Herkendorf und der ersten Herren des TB Hilligsfeld. Obwohl die SSG nach zuletzt vier Siegen in Folge mit Rückenwind in die Begegnung geht, sieht der Trainer der Gastgeber, Paul Alles, leichte Vorteile beim Gegner: „Hilligsfeld ist für mich mit Klein Berkel der große Favorit in der Liga. Die wollen hoch, die wollen was erreichen. Daher muss unser Credo für Sonntag lauten, eine geschlossene Mannschaftsleistung, gemeinsames defensives Denken und Zweikampfhärte zu zeigen sowie einen kühlen Kopf vor dem Tor zu bewahren.“ Verbesserungsbedarf sieht Alles besonders in der Defensive: „Mir missfällt zum Teil die Art und Weise, mit der wir die Punkte geholt haben. Wir bekommen einfach viel zu viele Gegentore.“ Auch die Hilligsfelder gehen nach den beiden Siegen gegen Osterwald (6:2) und Salzhemmendorf II (6:0) mit Rückenwind in die Begegnung. „Wir sind froh, dass wir das Wochenspiel gegen Salzhemmendorf gewonnen haben und gehen damit positiv in die kommende Partie“, freut sich TBH-Sprecher Bernd Hensel. „Was dann am Ende dabei herauskommt, bleibt abzuwarten. Wir stellen uns in jedem Fall auf eine intensive Begegnung ein.“ Die Rotation im Kader der Gäste werde dabei weiterhin anhalten, verkündet Hensel.

Quelle: AWESA

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.